Tramtunnel Zürich

Ein Umbau- und Sanierungsprojekt. Die drei einzigen vollständig unterirdischen Tramhaltestellen auf dem Netz der Zürcher Verkehrsbetriebe (VBZ) waren nach 20 Jahren sanierungsbedürftig, und die Entwicklung des Quartiers machte auch eine Neugestaltung nötig. Die dunklen und nüchtern gestalteten Haltestellenräume wurden räumlich neu gefasst und beleuchtet, ebenso die langen Zugangstunnels. Die Aussenbauwerke (Lifttürme, Rampen) wurden neu gestaltet und mit einem weithin sichtbaren Leuchtzeichen markiert. Mit farbigem Licht wurden nicht nur Orientierung und Aufenthaltsqualität verbessert, sondern auch ein neues Raumerlebnis geschaffen.

>>Projektdaten

 

Projektdaten:

Auftraggeber: Verkehrsbetriebe der Stadt Zürich | Tiefbauamt der Stadt Zürich

Generalplanung, Instandsetzung: suisseplan Ingenieure AG Zürich, Thomas Schneebeli, Jean-Pierre Maillard

Architektur: Raumgleiter AG Zürich, Christoph Altermatt, Martin A. Meier

Lichtplanung: nachtaktiv GmbH Zürich, Reto Marty

Öffentlicher Raum: Tiefbauamt der Stadt Zürich, Roger Jans

Hersteller Lichtwerbung & Spezialleuchten: Westiform AG, Niederwangen

Planungs- und Ausführungszeit: 2008-2012

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Tumblr - Schwarzer Kreis

© 2018 Christoph Altermatt.